Warum sind einige Artikel über die zazzle.de-Homepage nicht erhältlich?
Posted: Monday, January 18, 2016 1:35:25 AM
Auf der Zazzle.com-Seite gibt es zu bedruckende Schuhe, Badezimmerteppiche, Duschvorhänge und noch ein paar Dinge mehr, die auf der .de-Seite nicht angezeigt werden.

Wenn man sie über die .com-Seite anlegt tauchen die Artikel auf der .de-Seite in den Shop-Kollektionen nicht auf. (Sind allenfalls im Vorschaubild der Kollektion zu sehen)

Warum kann man diese Artikel über die deutsche Seite nicht bestellen???
Sad

http://www.zazzle.com/mbr/238527294427220840/kollektionen -> 0 Artikel
(aber im Vorschaubild sichtbar)

http://www.zazzle.com/mbr/238527294427220840/collections -> 8items


Liebe Grüsse
Stefanie

Posted: Wednesday, February 24, 2016 1:17:00 AM
Soviel ich weiß, müssen die Hersteller der Produkte das erlauben. Nur auf der .com-Seite kann man wirklich alle Produkte sehen, daher ist es sinnvoll auch dort welche zu erstellen.
(Ich bin seit längerem kaum noch aktiv hier, ich hoffe, das stimmt noch so)
Posted: Monday, April 25, 2016 8:46:06 AM
Hei,

das ist eigentlich aus ganz vielen Gründen ganz logisch so, auch durchaus gut. So haben wir hier in DE andere Stecker, und können mit den elektrischen Dingen nicht viel anfangen im Shop. Und das Papierformat von hier, das DIN Format, ist dort auch kein Thema. Da ist alles vom Letter Format abgenommen. Und es wird in Zoll gemessen. Und warum sollten wir Schokolade bestellen die drei Wochen und mehr Versandzeiten hat?

An sich ist es noch komplizierter. Manche Produkte erstellt Zazzle, manche Subunternehmer von Zazzle, manche die neuen "Maker" genannten Firmen. Diese bekommen praktisch nur die Information wer was bekommt bei einer Bestellung, stellen alles selbst her und liefern dann aus. Man kann aktuell bei Zazzle drei Dinge bestellen, die aus drei Orten versandt werden und auch in drei verschiedenen Ecken der Welt produziert wurden, aber auch drei Dinge, die trotzdem in einem Paket ankommen, wie auch mal drei, die in drei Sendungen ankommen. So oder so, den Makern ist es noch freigestellt, ob sie weltweit liefern. Das machen die wie es Ihnen passt und sie das logistisch können.
Betrieblich ins Ausland versenden ist ja ein wenig anders als privat alle paar Jahre eine Sendung zur Post bringen.

Etwas vergleichbar ist Amazon. Dort gibt es auch Dinge von drei Orten. Dinge, die Amazon gehören, die Amazon eigens gefertigt wurden / werden (Hausmarken,etc.), die bei Amazon lagern und auch Sachen, die jederfrau über dem Marktplatz verkaufen kann, obwohl nichts bei Amazon gelagert wird ausser Daten.
Bücher können im Lager liegen, von anderen Versandzentren gedruckt und geliefert werden und von privaten Personen aus dem Keller direkt verkauft werden.

Personalisierte Dinge sind nichts weiter. Entweder werden die bei Zazzle gemacht oder woanders. Was aber nicht zu deutschen Normen passt, kommt nicht nach DE. Und in die USA geht auch nicht alles.

Users browsing this topic
Guest


Forum Jump
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.
Print this topic
RSS Feed
Normal
Threaded